Mrz
20
2011
Campionato Invernale Dolphin 81, Lugano

Posted under Dolphin 81 & Sailing

17 Boote darunter 3 Italienische Teams vom Gardasee reisten nach Lugano um die Saison zu eröffnen. Etliche Teams genossen bereits am Freitag das herrliche Wetter und die warmen Temperaturen.

Am Samstag waren sich der Nord- und der Südwind zuerst uneinig wer der Stärkere ist bis sich der Südwind durchsetzte und der erste Lauf gestartet wurde. Kurz vor dem Ziel drehte der Wind stark und aus Nordwesten kam ein Gewitter auf. Der Zieleinlauf führte noch zu einigen Positionsverschiebungen und Rico Gregorini hatte den besten Spürsinn um sich den Laufsieg zu sichern. Wir wurden ein paar Meter zurück Zweite.
Danach ging es zurück in den Hafen und die zahlreichen Dolphinisti wurden mit einem von der Klasse offeriertem Apéro verwöhnt.
Am Sonntag war dann wieder eitel Sonnenschein und die WFL schickte uns in den nördlichen Seearm vor dem malerischen Gandria. Bei 10-15kt Thermik und Bilderbuchbedingungen konnten 3 schöne Läufe ausgetragen werden welche wir gleich alle gewinnen konnten. So siegten wir vor Rico und dem ersten Italo-Boot von Omboni Pier.

Esther, Marc, Marc, Muskulus und Tom

Rangliste Fotos

No Comments »

Jan
30
2011
Grade 3 Match Race, Scarlino

Posted under Sailing

Ein hochkarätiges Feld, eine professionelle Organisation und schöne Bedingungen prägten das Match Race in der Toskana. Anfängliche Probleme mit den Manövern kosteten uns wertvolle Punkte. Zum Schluss kamen wir immer besser in Fahrt aber der Konkurrenz waren wir nicht ganz gewachsen. Dennoch ein sehr interessantes Weekend mit vielen gewonnen Erkenntnissen.

Video Match Race Scarlino

No Comments »

Jan
23
2011
Melges 24 Volvo Winter Series, San Remo

Posted under Sailing

Super Wetter mit schöner Thermik machten den Saisonstart zu einem gelungen Event. Mein erstes Mal auf der Melges mit dem EFG Bank Team machte Spass.

Das Revier zeigte sich durch die ausgeprägte ligurische Strömung nach Westen anspruchsvoll. Zum Schluss belegten wir trotz einem Frühstart den dritten Rang.

No Comments »

Dez
18
2010
Coupe de Noel, Neuchâtel

Posted under Sailing

Der definitive Saisonabschluss ging bei viel Schnee, Wind und Kälte über die Bühne – auf dem Laser brrrrr…

Meine Vorbereitung zeugte von mangelnder Erfahrung. Ich unterschätzte das Auftauen des gefrorenen Mastlochs massiv. So war beim Start mein Mast immer noch 15cm zu hoch 😉

Mit weiter auffrischendem Wind wurde dann das Risiko eines Schadens durch den nur knapp gehaltenen Mast zu gross uns ich rettete mich nach einer Runde in den Hafen.

Das Gefühl, draussen gewesen zu sein, war trotzdem gut…

No Comments »

Nov
14
2010
Match Race SM, Wingreis

Posted under Sailing

Tolle Windverhältnisse und starke Konkurrenz aber leider mit der Mocean ein Boot das den Verhältnissen nicht gewachsen war. Immer wieder Schäden und längere Unterbrüche zum Reparieren der Boote liessen nicht wirklich Freude aufkommen…

Ich segelte in der Crew von Lorenz mit. Zwei mal 60cm verhinderten das Weiterkommen. Trotzdem eine spannende Erfahrung.

No Comments »

Okt
31
2010
RASTA-Cup, Stäfa

Posted under Dolphin 81 & Sailing

13 Dolphin Teams hofften auf den Föhn. Die Sonne war da aber dem Föhn ging der Schnauf aus. Am Samtag blieb es bei einem Startversuch. Der Abend entschädigte uns mit einem feinen Nachtessen und Livemusik für die Warterei.

Der Sonntag begann mit einem abgekürzten Lauf geprägt von starken Drehern. Nach einer erneuten Wartepause wurde ein zweiter Lauf gestartet. Nach der ersten Runde mit halbwegs Wind wurde die zweite zur Geduldsprobe.

Ricos Team zeigte Spürsinn und gewann beide Läufe. Patrick Stöckli und Lorenz Müller belegten die weiteren Podestplätze.

 

No Comments »

Sep
26
2010
Dolphin 81 Schweizermeisterschaft, Grandson

Posted under Dolphin 81 & Sailing

Mit einer Medaille wären wir mehr als zufrieden gewesen – dass wir Schweizermeister werden würden, damit haben wir wirklich nicht gerechnet. Den die Teams um die beiden Renker Brothers, das Multichampion S(i)eger Team, Multimeister Rico und auch Lorenz muss man zuerst mal schlagen 😉

Die positive Stimmung, die gute Organisation des CVG und die Topkonditionen es war wirklich ein mega Erlebnis 🙂

1 Comment »

Sep
19
2010
Dolphin 81 Tune-up, Estavayer

Posted under Dolphin 81 & Sailing

Die Hauptprobe vor der Schweizermeisterschaft ging mit toller Beteiligung, schöner Bise und herrlichem Wetter über die Bühne. Rico baute uns ein neue Geheimwaffe in Form eines Spis den wir gespannt ausprobieren wollten 😉

6 Läufe waren ein gutes Training um in Form zu kommen. Das Formhoch wünschen wir uns ja dann an der SM und so deckten wir mit einem 4. Rang noch nicht alle Karten auf 😉

Auch die WFL war nicht auf dem gewohnten hohen CVE Standard.

Rangliste Fotos

No Comments »

Sep
11
2010
Solitaire, Neuchâtel

Posted under Dolphin 81 & Sailing

Um vor der bevorstehenden Schweizermeisterschaft noch ein paar Stunden am Steuer zu verbringen, segelte ich die Solitaire im Heimrevier. Bei schöner Bise und Kaiserwetter ging es los. Der Start gelang optimal und ich konnte mich gut absetzen. Doch bald war die Bise wie abgeschnitten und ich blieb in einem Flautenloch vor Auvernier hängen. Das Feld umfuhr weit aussen…

Nach einem längeren Stop&Go entschied sich die Bise doch noch durchzuziehen und unter Spi ging es bis nach Concise (!).

Die Kreuz zurück war lang dazu war glaub wirklich jedes Boot auf dem See am segeln. So musste man vor den grossen Häfen wirklich gut aufpassen.

Nach 6.5 Stunden war der Marathon geschafft. Das Yardstickklassement wie immer beim Dolphin solitaire ein Witz…

No Comments »

Sep
5
2010
Grade 4 Matchrace, Tivano Comersee

Posted under Sailing

Mit Lorenz, Manu, Röbu fuhr ich an den Comersee für ein Matchrace. Esther segelte ebenfalls auf dem Comersee den Alpencup mit dem SailArt Team. Auf den betagten aber ganz gut geeigneten J24 hatten wir viel Spass und genossen die schönen Bedingungen. Nach der Round Robin lagen wir auf dem 2. Rang.

Dieser Zustand behagte der WFL und sie liessen die Finalrunde ausfallen um nicht noch den führenden Italiener in Bedrängnis kommen zu lassen 😉

Ein toller Anlass – auch an Land.

No Comments »

Next »